DeutschSchwedisch
  • Decrease font size
  • Default font size
  • Increase font size

Kulturelle Vielfalt

Die Deutsche Schule Stockholm ist eine zweisprachige Begegnungsschule mit Schülern deutscher, schwedischer und anderer Nationalitäten.
Wir fördern die kulturelle und sprachliche Ausbildung unserer Schüler. Fremdsprachen wie Französisch und Latein sind uns genauso wichtig wie der Ausbau der beiden Muttersprachen Deutsch und Schwedisch.

jubfestakt2012

Ganzheitliches Lernen

Für ein erfolgreiches Lernen fördern wir gezielt Aktivitäten in den Bereichen Musik, Theater, Kunst und Bewegung für alle Altersgruppen.
Kreativität und gute Bildung schließen sich nicht aus. Deswegen sind wir immer dazu angehalten, Talente zu erkennen und entsprechend zu fördern.

murals

Soziale Kompetenz

Wir gestalten die Schule so, dass Schüler und Lehrer sich geborgen fühlen und dass sie lernen im altersgemäßen Umfang Verantwortung für sich und andere zu tragen.Wir gehen höfflich und rücksichtsvoll miteinander um. Wir vermitteln Kindern und Jugendlichen klare Strukturen und deutliche Regeln in einer Schule, die vom Kindergarten bis zur Abiturklasse führt. 

soziales

Perspektiven

Als Begegnungsschule bieten wir Unterricht in deutscher und schwedischer Sprache und einen doppelten deutschen und schwedischen Schulabschluss an. Wir fördern und erwarten Neugier, Lernwille und Anstrengungsbereitschaft bei unseren Schülerinnen und Schülern.  hyllning2012 a
Frohe Ostern! Glad Påsk! PDF Drucken E-Mail

Ostern2014
Die Deustche Schule Stockholm wünscht allen ein frohes, sonniges Osterfest!

Tyska Skolan Stockholm önkar alla en glad, solig Påsk!

 
Kunst- und Literaturwettbewerb 2014 PDF Drucken E-Mail

p1060437Eine andere Welt" – so lautete das Thema, das unsere Schüler zu tollen Bildern und Texten inspirierte. In einer gemeinsamen Abendveranstaltung konnten die Sieger beider Wettbewerbe in einer vollen Aula ihre Preise entgegennehmen und ihre Siegerwerke präsentieren.

Der Literaturwettbewerb, der bereits zum 7. Mal stattfand, wurde traditionsgemäß von der Österreichischen Botschaft großzügig unterstützt, und der Österreichische Botschafter, Herr Dr. Arthur Winkler-Hermaden, überreichte p1060464persönlich die Preise an die Sieger.
Zum diesjährigen Thema reichten unsere Schüler in drei Alterskategorien ihre Texte ein, aus denen die Jury, bestehend aus Maren Bruns, Sandra Mittag, Elin Hensch, Torkel Wächter und Peter Biermayer, die Sieger ermittelten.
Auch für den Kunstwettbewerb wurden von unseren Schülerinnen und Schülern in drei Alterskategorien Kunstwerke eingereicht. Die Jury, die die Sieger ermittelte, setzte sich aus Bernadette Wolbring (Künstlerin), Gülyar Özdemir, Jens Schäffer und Elisabeth Löhr (Jahrgang 12) zusammen.

Weiterlesen...
 
Schulbrücke Europa 2014 PDF Drucken E-Mail

0Schüler der 10. Klassen hatten dieses Jahr zum zweiten Mal die Möglichkeit am Projekt Schulbrücke Europa mit dem zentralen Thema „Die Zukunft der Nationen in einem geeinigten Europa" in Naumburg in Deutschland teilzunehmen. Im Mittelpunkt des einwöchigen Projektes, unterstützt durch die Deutsche Nationalstiftung, die Jugendbegegnungs- und Jugendbildungsstätte Weimar, sowie durch die Robert-Bosch-Stiftung, standen die Arbeit am Zeitstrahl zu den Themenbereichen Ökonomie, Ökologie, Krieg, Frieden, Demokratie, Werte, Bildung und Menschenrechte in international gemischten Kleingruppen und das Schreiben von hypothetischen Zukunftsgeschichten für das Jahr 2040.

Weiterlesen...
 
Geschichtsausstellung in der DSS PDF Drucken E-Mail

p1050897Der Leistungskurs 12 Geschichte hat in der 3. Etage Danderydsgatan eine Geschichtsausstellung aufgebaut: „Demokratie und Diktatur im Zeitalter der Extreme - Streiflichter auf die Geschichte Europas im 20. Jahrhundert". Die Ausstellung erzählt Europas 20. Jahrhundert als dramatische Geschichte zwischen Freiheit und Tyrannei, zwischen Demokratie und Diktatur.
Die Schüler aus dem Leistungskurs haben auch Führungen (für die Oberstufe) angeboten und geben Einführungen/Hinweise zu den einzelnen Plakaten. Die sehr interessante und gut in den (Geschichts-) Unterricht integrierbare Ausstellung ist eine Leihgabe der Deutschen Botschaft und wird für einige Wochen an der Schule bleiben. Zur Ausstellung selbst sind auch Materialien im Internet erhältlich. Vielen Dank der Fachgruppe Geschichte und auch der Deutschen Botschaft in Stockholm für die Organisation der Ausstellung! Fotos

 
Schuluniform an der DSS PDF Drucken E-Mail

p1060080Am Freitag hatten wir einen Schuluniform-Tag an der DSS. Es war ein spannender Anblick...
In vielen Ländern gehört das Tragen einer Schuluniform bereits zur Pflicht. Dazu gehören unter anderem Indien, Russland, Großbritannien, Türkei, Japan und Australien. In Kanada und den USA tragen die Schüler vor allem an Privatschulen eine Schuluniform, an staatlichen Schulen dagegen herrscht ein „Dresscode". In Deutschland ist das Thema umstritten. Seit vielen Jahren wird diskutiert, ob es sinnvoll ist, eine Einheitskleidung an deutschen Schulen einzuführen.
Schuluniform hin oder her, wichtig ist es, dass wir einander akzeptieren, so wie wir sind! Fotos

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 72

Nächste Termine

21.04.2014, 08:00 - 17:00
Ostermontag
25.04.2014, 08:15 -
Helpline
29.04.2014, 18:00 - 20:00
Mehr Recht als Brecht!?
30.04.2014, 12:00 - 13:30
Mehr Recht als Brecht!? - 2. Aufführung
01.05.2014, 00:00
Maifeiertag
14.05.2014, 15:00 -
APT Kindergarten
15.05.2014, 17:00 - 20:00
GS Vorspielabend

Musical2014V

DSS FilmWettbewerbA

Kunst Gallerie-verkl

  logo jumu 05

ODS-Logo-klein ver

jufo logo

 

zfa-logo_auslandsschularbeit_29-11-2010_2

image

Impressum